advanceing_header
advanceing_header_mobil
fernfachhochschule-schweiz-ffhs_logo_180109

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) ist eine eidgenössisch anerkannte Fachhochschule und bietet berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Mit knapp 20 Jahren Erfahrung im Fernstudium sind wir die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für all jene, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten. Seit 2017 führt die FFHS einen UNESCO-Lehrstuhl für personalisiertes und adaptives Fernstudium.

Branche:
Bildung

Hauptsitz:
Brig

Weitere Standorte:
Zürich, Basel, Bern, St. Gallen

Mitarbeiterzahl:
100

Gesuchte Fachrichtungen:
Technik, Engineering, Innovation, Industrie, Wirtschaft, Management, ICT, E-Business, Wirtschaftspsychologie, Recht, HR, Gesundheit, Didaktik, E-Learning

Einstieg für Absolventen:
Bachelor-Studium
Zum Bachelor-Studium zugelassen sind Personen, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
– Berufsmatura
– gymnasiale Matura mit einjähriger Berufspraxis
– Passerellen für HF-Absolventen
Absolventen einer höheren Fachschule (HF) können mittels Passerelle das Studium in einer verkürzten Dauer erlangen.

Weiterbildungen (MAS, DAS, CAS)
Zum Master of Advanced Studies zugelassen werden Absolventen/Absolventinnen einer Universität oder Fachhochschule.

„Sur dossier“ können auch Absolventen/Absolventinnen einer höheren Fachschule sowie Inhaber/Inhaberinnen eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden.

Website:
www.ffhs.ch

Stand:
31